Therapiearten

Bei uns werden Sie rundum versorgt

Nach ärztlicher Rücksprache übernehmen wir Aufgaben der speziellen Pflege, die sogenannten „delegierbaren Tätigkeiten“, welche durch einen normalen Pflegedienst nicht ausgeführt werden können. Dazu gehören Portnadel-, Katheter- oder Tracheal-Kanülen-Wechsel und die Blutabnahme. Sowie die folgenden Therapiearten:



Wir kümmern uns um Ihre Versorgung mit enteraler und parenteraler Ernährung.

 

Wir sind spezialisiert auf die Therapie mittels einer Schmerzpumpe. Meist in Kooperation mit SAPV Teams und der Brückenpflege.

Wir machen Ihre Antibiosetherapie im eigenen Heim möglich.



Palliativtherapie gehört in großen Teilen zu unseren Aufgaben. Oft in Zusammernarbeit mit SAPV Teams und Ärzten sowie der Brückenpflege.

Wir kümmern uns um Ihre spezielle Wundversorgung, darauf sind wir spezialisiert.

 

 

Der periphere Venenkatheter für die mittelfristige und sichere Infusionstherapie im ambulanten Bereich.